Dachstuhlbrand in Langenlebarn

Am 26.12.2020 kam es kurz vor 22:30 zu einem Dachstuhlbrand in Langenlebarn.

Die Feuerwehr brachte den Brand mit einem Außenangriff über die Drehleiter sowie einem Innenangriff rasch unter Kontrolle. Um Glutnester zu löschen, war es anschließend notwendig das Dach teilweise abzudecken.

Die Polizei nahm Ermittlungen zu Brandursache auf.

Um 01:15 rückte die Feuerwehr Tulln wieder ein. Es blieb eine Brandwache der Feuerwehr Langenlebarn vor Ort.

Im Einsatz standen:

Tulln mit Tank 1, Tank 3, Leiter, WLF 1 mit Atemluft und 18 Mitgliedern

Feuerwehr Langenlebarn

Feuerwehr Muckendorf-Wipfing

Feuerwehr Staasdorf

Feuerwehr Nitzing

Rotes Kreuz Tulln mit einem RTW

Polizei Tulln mit einer Streife

BFKDO Pressedienst

Galerie

Pressebilder