Einsatz in einer starken Gemeinschaft.

Da mach ich mit!
Aktuelles
News
Vom 06. bis 08. September 2019 veranstaltet die Freiw. Feuerwehr Tulln wieder das bereits traditionelle TULLNER OKTOBERFEST.
Übungen
Übung der Rettung einer treibenden Person und Menschenrettung von einem Donauschiff.
News
Am 17.08.2019 nahm eine Abordnung der FF Tulln-Stadt beim Riesen-Wuzzler-Turnier im Rahmen des Feuerwehrfestes der FF Judenau teil.
News
Unter dem Motto "Grisu bei der Feuerwehr" werden im Zuge der umfassendens Ferienspielaktivitäten auch heuer wieder jede Menge an Spiel, Spaß und Action geboten.
Einsatzberichte
Am 29.07.2019 alarmierte die LWZ die Stadtfeuerwehr zur Bergung eines WAB-Containers ("Wechselladeaufbaubrücke") alarmiert.
Einsatzberichte
Die Stadtfeuerwehr Tulln wurde zu Auspumparbeiten alarmiert.
Einsatzberichte
PKW auf Dach
Einsatzberichte
Unterstützung der FF Neuaigen
Stadtfeuerwehr Tulln: Das letzte Jahr in Zahlen
...mal für Tullns Bürger/innen im Einsatz.
...freiwillig geleistete Einsatzstunden.
...Tassen Kaffee mit den Kameraden.
...süße Kätzchen und andere Tiere gerettet.
Jetzt spenden!
Spende

Helfen Sie uns zu helfen!

Wir sind 24 Stunden, 365 Tage im Jahr für die Tullner Bevölkerung einsatzbereit – auch über die Stadtgrenzen hinaus. Wir kümmern uns gerne um Ihre Sicherheit, sodass Sie und Ihre Familie eine Sorge weniger haben.

Dazu zählen wir jedoch auch auf Ihre Unterstützung! Denn um effizient zu helfen, benötigen wir starkes Equipment. 

Förderer werden!

Unternehmen benötigen starke, verlässliche Partner.

Die Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt ist mit jährlich rund 8.300 ehrenamtlichen Einsatzstunden einer dieser Partner für Sie – nicht nur im Einsatzfall, auch vorbeugend. Viele Tullner Betriebe unterstützen uns auf verschiedenen Wegen, wie zum Beispiel durch Helmspenden, Bausteinaktionen und Geldspenden.

Förderer der Feuerwehr

Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende!

IBAN: AT83 3288 0000 0001 7954

BIC: RLNWATW1880

Hier noch ein Tipp: Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr Infos dazu finden Sie auf www.bmf.gv.at.
Um Ihre Spende steuerlich absetzen zu können, geben Sie bitte unbedingt Vor- und Nachname sowie Ihr Geburtsdatum im Verwendungszweck an